ZÄHLT IHR STROMZÄHLER RICHTIG?

Sehr geehrter KEV-Kunde,

Sie zweifeln die Höhe Ihres Stromverbrauches an?

Wie können Sie Ihren Stromverbrauch überprüfen?

Prüfen Sie den Zugang von Elektrogeräten innerhalb der letzten drei Jahre in Ihrem Haushalt, und ob sich dadurch ein erhöhter Stromverbrauch begründet. Achten Sie besonders auf sogenannte Stand-by-Schaltungen (z. B. Hausklingel, Fernsehgerät, Receiver der Satellitenempfangsanlage, Stereoanlage, Radiowecker, Elektronikuhr des Elektroherdes, Anrufbeantworter, Computer, Zeitvorwahl der Wasch- und Geschirrspülmaschine usw.)!

Wie können Sie technische Mängel an Ihrem Zähler feststellen?

  • Es sind alle Geräte abzuschalten, anschließend alle Stromsicherungen zu entfernen bzw. der Hauptschalter zu betätigen.
    - Anlage vollständig entlasten! -
    Hierbei muss die rote bzw. schwarze Marke der Läuferscheibe im Sichtfenster des Zählers erscheinen und stehen bleiben. Dieser Vorgang kann 15 bis 20 Minuten andauern.
  • Die Anlage ist durch Zuschalten aller Stromsicherungen bzw. des Hauptschalters und Zuschalten eines Gerätes (mind. 100 W) so lange zu belasten, dass die Läuferscheibe sich ca. 1 cm in Pfeilrichtung bewegt. Danach wird das Gerät abgeschaltet, alle Strom-sicherungen bzw. der Hauptschalter abgeschaltet.
    - Die Läuferscheibe muss zur Ausgangsstellung zurücklaufen! -


Diese Hinweise sind auf keinen Fall vollständig, geben Ihnen aber eventuell wichtige Anhaltspunkte, um auf Ihren Stromverbrauch Einfluss nehmen zu können.

Ihr Wunsch ist eine Überprüfung des Zählers?

Die Überprüfung des Zählers wird als Befundprüfung bezeichnet. Die Befundprüfung wird durch die Eichbehörde oder eine staatlich anerkannte, vom Energieversorgungsunternehmen unabhängige Prüfstelle durchgeführt.

Welche Preise kommen mit der Befundprüfung auf Sie zu?

Entsprechend den Forderungen des Eichgesetzes wird am Zähler eine Beschaffenheits- und messtechnische Prüfung vorgenommen.

Wird die Befundprüfung nicht bestanden, trägt die KEV die Kosten für Auswechselung und Prüfung des Zählers.

Liegt das Messergebnis innerhalb der gesetzlichen Fehlergrenzen, so tragen Sie die Kosten.

 

Befundprüfungsgebühren

Zählertyp Mindestbetrag für
die Befundprüfung
inkl. MwSt. 19 %
Zählertyp Mindestbetrag für
die Befundprüfung
inkl. MwSt. 19 %
Wechselstromzähler 158,52 € Eintarif-
Wandlerzähler
231,23 €
Eintarif-
Drehstromzähler
179,32 € Doppeltarif-
Wandlerzähler
262,67 €
Doppeltarif-
Drehstromzähler
210,74 € Lastgangzähler 351,96 €

 

Kosten für Zählerwechsel

Zählertyp inkl. MwSt. 19 % Zählertyp MwSt. 19 %
Wechselstromzähler 49,55 € Eintarif-
Wandlerzähler
211,63 €
Eintarif-
Drehstromzähler
49,55 € Doppeltarif-
Wandlerzähler
211,63 €
Doppeltarif-
Drehstromzähler
49,55 € Lastgangzähler 298,82 €

 

Nach erteiltem Auftrag für die Befundprüfung können Einwände gegen die erstellte Rechnung nicht zum Zahlungsaufschub bzw. zur Zahlungsverweigerung führen.

Wenn Sie eine Befundprüfung wünschen, füllen Sie bitte den Antrag auf Befundprüfung aus und senden ihn an uns zurück. Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer zwecks Terminvereinbarung für den Zählerwechsel an.

Mit freundlichen Grüßen
KEV

 

Ihr Ansprechpartner ist:

Kommunale
Energieversorgung GmbH
Eisenhüttenstadt
Lilienthalring 1A
Teammanager
Netzbereitstellung
Herr Norbert Zielke
Telefon 03364 2932-112

 

Diesen Artikel als PDF downloaden